Bachblütenberatung

Die Bach-Blütentherapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (geb. 1886) entwickelt und hat somit nichts mit Blüten zu tun die an Bächen wachsen.

 

Dr. Bach entdeckte, dass gewisse Blüten auf verschiedene Seelenzustände der Lebewesen einwirken und somit seelische und körperliche Beschwerden lösen und lindern können. Mit Bachblüten lassen sich gerade bei Tieren oft  sehr gut negative Seelenzustände positiv beeinflussen.
Körperliche Beschwerden, welche auf seelischen Störungen beruhen lassen sich oft mithilfe von Bachblüten mildern bzw. entstehen gar nicht erst.


Wichtig: Bachblüten können im Krankheitsfall den Besuch beim Tierarzt nicht ersetzen – sie können aber dessen Therapie sehr gut unterstützen.


Gerne empfehle ich Ihnen selbstverständlich gezielt Bachblüten für Ihr Tier, wenn ich dies als hilfreich und sinnvoll ansehe. Bedenken Sie aber bitte, dass selten einzig die Gabe von Bachblüten ausreichen wird. Eine genaue Betrachtung des Charakters, der Lebensumstände und Haltungsbedingungen sind absolut erforderlich; denn immer muss man die Ursache erkennen und entsprechend verändern bzw. aufheben.



Einige Beispiele für die Anwendung von Bachblüten:

  • Aggressionsverhalten
  • Allergien
  • Angstzustände
  • Apathie
  • Eifersucht
  • Heimweh
  • Interesselosigkeit
  • Protestpinkeln
  • Reisekrankheit
  • Schock
  • Unsicherheit

 

Des Weiteren können Bachblüten bei vielen körperlichen Beschwerden unterstützend zur Behandlung angewendet werden.



Ablauf

Beim ersten Kontakt schildern Sie mir die jetzige Situation bzw. das Problem Ihres Tieres. Hierzu ziehe ich einen Fragebogen zu Hilfe. Je genauer und ausführlicher Sie diese Fragen beantworten umso besser kann ich die Blüten für die Therapie bestimmen. Natürlich beantworte ich Ihnen alle offenen Fragen zur Therapie und Verabreichung der Blütenmischung. Wenn möglich sollte der erste Termin bei Ihnen zu Hause stattfinden. Dies gibt mir die Möglichkeit das Tier in seiner gewohnten Umgebung zu sehen und beobachten zu können.

 

Ist Aufgrund der Entfernung ein Vorort Termin nicht möglich, kann der erste Kontakt und Problemschilderung auch per E-Mail erfolgen. Hierzu schicke ich Ihnen den Fragebogen zu. Nachdem Sie den Bogen vollständig ausgefüllt und an mich zurückgeschickt haben werde ich Ihnen meinen Vorschlag für eine Blütenmischung zukommen lassen.

 

Je nach Dauer der Therapie macht es Sinn nach ein paar Wochen noch einmal den Ist-Zustand aufzunehmen und gegebenenfalls die Blütenmischung anzupassen.



Preise

Die Preise für die Bachblütenberatung finden Sie hier.

Ausbildung

Meine Ausbildung absolvierte ich am Kurator Institut.